Heimat

Pilgertag auf dem Rundweg Schloß Neuhaus in Paderborn

Pilgern erfreut sich in den letzten Jahren zunehmender Beliebtheit. Als Möglichkeit mal raus zu kommen – im wahrsten wie im übertragenen Sinne des Wortes – bietet dieser Tag eine Auszeit für Körper und Seele, sowie die Chance neuer Impulse – auch für den Alltag.

Unser Weg führt uns an diesem Tag auf ca. 15.3 km durch Teile des ehemaligen Landesgartenschaugeländes: vorbei am Schloß Neuhaus, den Fischteichen, dem Waldsee und den Talleseen. Es sind überwiegend befestigte, ebene Wege.

Beim Pilgern gibt die Möglichkeit, miteinander ins Gespräch zu kommen. Auch eine Zeit des Schweigens gehört dazu.

Folgende Fragen wollen wir gehend bewegen:

  • Was brauche ich, um mich zu Hause zu fühlen?
  • Wie gelingt es mir, innerlich zur Ruhe zu kommen?
  • Welche Menschen und Beziehungen bieten mir Heimat?

Ablauf
Wir starten um 9:30 Uhr am Parkplatz Tallesee und enden dort wieder gegen 16:00 Uhr. Tagesverpflegung und ausreichend Getränke sind bitte selber mitzubringen. Ebenso wetterfeste Kleidung.

11.09.2022

Deutschland

33104 Paderborn

pro Person
10 Euro
(Überweisung nach Anmeldung an Ev. Erwachsenenbildungswerk Paderborn)

Treffpunkt
Parkplatz Tallesee
Schatenweg 1001
33104 Paderborn
Leitung
Susanne Grenz
(zertifizierte Pilgerbegleiterin)